belvona GmbH

DAX-Wohnungsunternehmen setzen auf Automatisierung und verlieren Mieter – belvona steht für die persönliche Betreuung und setzt den Mensch wieder in den Vordergrund

belvona GmbH

29.05.2020

Bezahlbares Wohnen in schönen Wohnungen und ein guter Mieterservice – das scheint in der heutigen Zeit kaum noch unter ein Dach zu passen. Dass es allerdings auch anders geht, beweist das Wohnungsunternehmen belvona. Mit gepflegten Wohnanlagen, persönlichen Ansprechpartnern und modernen Wohnungen sorgt das Unternehmen für das längst vergessen geglaubte „Schöner wohnen“-Gefühl.

Wo gibt es heute noch echten Mieterservice?

Viele Mieter sind mit den Serviceleistungen ihrer Vermieter unzufrieden, entscheiden sich aber trotzdem gegen einen Vermieterwechsel. Dabei sind ihnen ein persönlicher Service und gepflegte Wohnanlagen keineswegs egal – sie haben oft die Erfahrung gemacht, dass die Vermieter ihre Wünsche kaum ernst nehmen, nur schwer zu erreichen sind und es einfach zu lange dauert, bis etwas passiert. So verzweifeln hierzulande viele Mieter an anonymen Ticketnummern und endlosen Warteschleifen und haben kaum Hoffnung, dass es bei einem anderen Vermieter besser wäre.

 

ZUM THEMA

belvona beweist, dass es auch persönlich und schnell geht

So überrascht es nicht, dass viele Mieter von belvona große Augen machen, wenn die Task Force des Vermieters persönlich an der Haustür klingelt, sich nach möglichen Mängeln oder Schäden erkundigt und auch gleich einen Reparaturtermin vereinbart, falls es nötig sein sollte. Natürlich können sich die Mieter auch jederzeit an ihren zuständigen Property-Manager wenden; anschließend kümmert sich das eigene Facility Management PRODOMUS um die Beseitigung der Mängel. Selbst für den Fall, dass eine Beseitigung der Schäden mal nicht so erfolgt ist, wie es die Mieter gewünscht hatten, ist vorgesorgt: Über eine eigene Sachverständigen-Hotline können sie einen unabhängigen und externen Gutachter mit der Untersuchung der Schäden beauftragen. Die damit einhergehenden Kosten übernimmt belvona; für die Mieter selbst ist dieser Service kostenlos. Wird ein Schaden festgestellt, beseitigt das Wohnungsunternehmen diesen innerhalb einer vorgegebenen Zeit oder stellt die Mieter von jeglichen Mietzahlungen frei, falls belvona den Termin nicht einhalten konnte. Und selbst nachdem der Schaden vollständig behoben wurde, erkundigt sich der Property Manager nach etwa ein bis zwei Wochen nach dem Zustand der Reparatur und der Zufriedenheit der Mieter.

 

Das Wohngefühl der Vergangenheit trifft auf einen modernen Service

Die Mieter sollen sich aber auch in den Wohnanlagen wohlfühlen. Wenn belvona, wie etwa im Wohnpark Engelshöhe in Wuppertal, Wohneinheiten übernimmt, machen sich die Mitarbeiter ihres Facility Managements PRODOMUS sofort ans Werk, streichen die Kellereingänge neu, stutzen die Äste und schauen nach, ob auch alle Glühbirnen in der Garage leuchten. Leerstehende Wohnungen erhalten währenddessen mehr als nur einen Neuanstrich – belvona sorgt auch dafür, dass neue Rohre und Böden verlegt, die Wände neu verputzt und moderne Badezimmer eingebaut werden.

belvona gibt aber auch den Mietern selbst die Möglichkeit, das Leben in ihren Wohnanlagen für alle angenehmer zu gestalten. Bald sollen etwa Social-Media-Kanäle für die Wohnanlagen online gehen, in denen sich die Mieter ein eigenes Profil anlegen und so einfach mit ihren Nachbarn in Kontakt treten können. Vom einfachen Austausch über die Planung eines Grillfestes bis hin zur aktiven Nachbarschaftshilfe wird so vieles, was eine echte Gemeinschaft ausmacht, erleichtert. Zudem können die Mieter dank einer Mieter-App direkt Kontakt aufnehmen und zahlreiche weitere Services nutzen.

 

 

Unsere Website nutzt zur fortlaufenden Optimierung Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok